Objekt 18 von 29
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Kusel: Citylage Renditeobjekt mit 3 Wohnungen und 1 Ladenlokal

Objekt-Nr.: 446
  • Renditeobjekt
    Ansicht1
  • Renditeobjekt
    Ansicht2
  • Renditeobjekt
    Straßenverlauf
  • Renditeobjekt
    großes Wohnzimmer
  • Renditeobjekt
    Wohnzimmer, Teilansicht
  • Renditeobjekt
    Schlafzimmer
  • Renditeobjekt
    Bad
  • Renditeobjekt
    Bad, Teilansicht
  • Renditeobjekt
    Bad, Teilansicht 2
  • Renditeobjekt
    Kinderzimmer
  • Renditeobjekt
    Hauswirtschaftsraum
  • Renditeobjekt
    Küche
  • Renditeobjekt
    Küche, Teilansicht
  • Renditeobjekt
    Schlafzimmer
  • Renditeobjekt
    Keller
  • Renditeobjekt
    Wohnung 140m² 1 OG
  • Renditeobjekt
    Wohnung 140m² 2 OG
  • Renditeobjekt
    Grundriss DG Wohnung
  • Renditeobjekt
    Schnitt
  • Renditeobjekt
    Flurkarte
Ansicht1
Ansicht2
Straßenverlauf
großes Wohnzimmer
Wohnzimmer, Teilansicht
Schlafzimmer
Bad
Bad, Teilansicht
Bad, Teilansicht 2
Kinderzimmer
Hauswirtschaftsraum
Küche
Küche, Teilansicht
Schlafzimmer
Keller
Wohnung 140m² 1 OG
Wohnung 140m² 2 OG
Grundriss DG Wohnung
Schnitt
Flurkarte
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Bahnhofstraße 41
DE-66869 Kusel
Rheinland-Pfalz
Gebiet:
Stadtzentrum
Vermietbare Fläche ca.:
440 m²
Preis:
385.000 €
Objektart:
Mehrfamilienhaus
Baujahr:
1900
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Preis :
875 € pro m²
x-fache Miete:
15
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
5% zzgl. der ges. MwSt.
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2016
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Wohnfläche ca.:
350 m²
ausbaubare Wohnfläche:
90 m²
Sonstige Fläche ca.:
35 m²
Mieteinnahmen p.a. (Soll):
26.000 €
Etagenanzahl:
3
Kubatur:
1.202 m³
Umgebung:
Bahnhof
Küche:
Einbauküche
Keller:
teil unterkellert
vermietet:
ja
Möbliert:
nein
Bodenbelag:
Laminat
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Etagenheizung
Befeuerungsart:
Gas
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Energieeffizienz-Klasse:
D
Endenergiebedarf:
109,10 kWh/(m2*a)
Baujahr laut Energieausweis:
1998
Fußweg zu Öffentl. Verkehrsmitteln:
2 Minute(n)
Fahrzeit zum nächsten Hauptbahnhof:
2 Minute(n)
Fahrzeit zur nächsten BAB:
10 Minute(n)
Fahrzeit zum nächsten Flughafen:
90 Minute(n)
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Sehr interessantes Renditeobjekt im Zentrum der Kreisstadt Kusel.

Das komplette Gebäude wurde stets modernisiert und befindet sich in einem mangelfreien Zustand.

Die verbauten Materialien und Ausstattungen sind hochwertig.

Das Anwesen mit 3 Wohnungen 2x je ca. 140m², 1x ca. 70m² und einem Ladenlokal mit ca. 95m² Nutzfläche ist komplett an solvente Mieter vermietet.

Die Mieteinnahme p.a. beträgt ca. 26.000,-€.

Ausstattung/Zubehör:
Übersicht:

- stets modernisiert
- hochwertige Ausstattung
- Gas-Heizung (Vaillant) je Etage (Baujahr 1998)
- getrennte Heizungen je Etage
- getrennte Stromversorgung
- getrennte Wasserversorgung
- doppelverglaste Isofenster aus 1999
- massiv erbaut
- teilunterkellert
- Dacheindeckung Tonziegel
- PKW Parkflächen vis a vis
- Bodenbeläge Laminat und Fliesen
- Bäder sind alle modernisiert und entsprechen neuem Standard

bekannte Mängel: keine
bestehender Renovierungsbedarf: nein
Lage Haus/Grundstück:
Das Anwesen liegt in Citylage (1b) in der Bahnhofstraße, unmittelbar in der Nähe des Kreisverkehrs.

Deutschlands kleinste Kreisstadt Kusel mit ca. 5500 Einwohnern gliedert sich vor allem in die Kernstadt um die historische Altstadt herum, den mittlerweile mit dem Kerngebiet verschmolzenen Ortsteil Diedelkopf und das Wohngebiet „Am Holler“, sowie den Ortsteil Bledesbach.

Wirtschaft und Infrastruktur
Bildungseinrichtungen

In Kusel gibt es eine Grundschule (als Ganztagsschule in Angebotsform) mit etwa 250 Schülern, ein staatliches Gymnasium (Siebenpfeiffer-Gymnasium Kusel)[9] mit etwa 1000 Schülern sowie das Schulzentrum „Auf dem Roßberg“ mit Realschule plus, Berufsbildender Schule und Wirtschaftsgymnasium. Hinzu kommen zwei Förderschulen mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache sowie ganzheitliche Entwicklung und einige Kindergärten.

In gemeinsamer Trägerschaft mit dem Landkreis wird eine Kreis- und Stadtbücherei betrieben. Die Volkshochschule in Kusel untersteht wie alle anderen im Kreisgebiet direkt dem Landkreis.

Freizeit- und Sportanlagen

Größte Freizeiteinrichtung in Kusel ist das verbandsgemeindeeigene Spaß- und Freizeitbad im Ortsteil Diedelkopf. Es besteht aus einem Hallenbad mit Whirlpool, Solarium, Kinder-, Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken, Letzteres mit Sprunganlage sowie aus einem Freibad mit Spielplatz Kinder-, Nichtschwimmer, Schwimmer- und Spiel- und Spaßbecken. Die Anlage besitzt eine 64 m lange Wasserrutsche, die im Sommer ins Freibad, im Winter in ein beheiztes Außenbecken des Hallenbades mündet, und einen Minigolfplatz.

Neben einem Fußballplatz am südlichen Ortsausgang Richtung Haschbach am Remigiusberg und einem weiteren am nordwestlichen Ortsausgang Richtung Ruthweiler gibt es eine Tennisanlage mit mehreren Plätzen und Hallen an der Ausfallstraße Richtung Blaubach.

Verkehr

Der öffentliche Nahverkehr ist in den Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) integriert, der im Rheinland-Pfalz-Takt bedient wird. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2008 kommen Züge des Typs Talent der Deutschen Bahn AG zum Einsatz.

Der Bahnhof Kusel ist Endstation der Bahnstrecke Landstuhl–Kusel.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Bauwerke, Theater und Museen

Das städtebauliche Ensemble des Marktplatzes wird dominiert von der klassizistischen evangelischen Stadtkirche, dem Rathaus mit seinem Glockenspiel und dem Hutmacherbrunnen.

Die Kirche zeichnet sich durch klare Linien, einen seltenen, streng symmetrischen Aufbau des Blocks Altar-Kanzel-Orgel und die wuchtigen monolithischen Sandstein-Rundpfeiler aus, die die Empore tragen.

Etwa vier Kilometer nordwestlich vom Kuseler Stadtkern entfernt, bei Thallichtenberg, liegt die Burg Lichtenberg. Mit 425 m Länge ist sie die größte Burgruine Deutschlands. In der Anlage integriert ist das Musikantenland-Museum, welches die Geschichte des Musikantenlandes dokumentiert. Als Außenstelle des Pfalzmuseums für Naturkunde wurde vor wenigen Jahren das Urweltmuseum Geoskop eröffnet.

In der Fritz-Wunderlich-Halle, einer Mehrzweckhalle, die für Vorträge, Theater- und Konzertaufführungen und dem Schulzentrum am Roßberg als Aula dient, wird in Zusammenarbeit der Gebietskörperschaften ein reichhaltiges Kulturprogramm angeboten, zu dem auch eine ansehnliche Anzahl von Auftritten deutscher und internationaler Tourneetheater gehören.

Wichtigstes Kuseler Museum ist das Heimatmuseum. Es birgt unter anderem eine Dauerausstellung zu Fritz Wunderlichs Leben und zu typisch historischen häuslichen Einrichtungen der Pfalz.
Sonstiges:
Die gezeigten Bilder sind in der ca. 140m² großen Wohnung im 2 OG aufgenommen.
Die ca. 140m² große Wohnung im 1 OG und die ca. 70m² große Wohnung im DG entsprechen in Ihrer Ausstattung den veröffentlichten Bildern.
Provision:
Bei An- und Verkauf von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten errechnet sich die Provision aus dem erzielten Gesamtkaufpreis und aus allem damit in Verbindung stehenden Nebenleistungen und beträgt vom Käufer 5% zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sollte die Provisionssumme, bei geringwertigen Immobilien, nicht die Höhe von mindestens 3.750,-€ erreichen, gilt als Mindestprovision 3.750,-€ inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer als vereinbart.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Angaben beruhen ausschließlich auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann von HAAS-Consulting keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden.

Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten.

Bemerkung:

Im Regelfall führen wir Immobilien-Besichtigungen mit Kaufinteressenten als Einzeltermine durch.

Bei sehr stark nachgefragten Immobilien kann es im Einzelfall vorkommen, dass wir Besichtigungstermine mit 2, in Ausnahmefällen mit maximal 3 Interessenten gleichzeitig vereinbaren müssen, da wir sonst unserer Verpflichtung allen „Verkäufern“ gegenüber nicht mehr nachkommen können.

Sollten Sie generell einen Einzeltermin wünschen, bitten wir Sie uns diesen Wunsch mitzuteilen. Wir geben zu bedenken, dass damit aber Ihre Kaufchancen erheblich eingeschränkt werden, weil Sie dann nicht bei den ersten Besichtigungen zugegen sind. Aus den ersten Besichtigungen mit ca. 10 Kaufinteressenten resultiert meistens schon ein Verkauf der Immobilie.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin.

Durch die weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie Ihre Kenntnisnahme unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen und Ihr Einverständnis. Die Regelungen zur Widerrufsbelehrung haben Sie eingesehen.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Sparkasse, Sparda Bank, DSL-Bank, Deutschen Bank und anderen Banken im ges. Gebiet von Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Auch bei der Beantragung von Fördermitteln sind wir Ihnen gerne behilflich.

Ihr Ansprechpartner
 


HAAS-Consulting
Telefon: 06785 - 2 490 626

Zurück zur Übersicht