Objekt 11 von 27
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Birkenfeld / Nahe: Renditeobjekt: Mieteinnahme ca. 25.000,- p.a. Top-Zustand

Objekt-Nr.: 444
  • komplett vermietet
    Ansicht Frontseite
  • komplett vermietet
    Hausfront
  • komplett vermietet
    Hausrückseite
  • komplett vermietet
    seitl. Zufahrt zum Garten
  • komplett vermietet
    Blick in den Garten
  • komplett vermietet
    Gartenhaus mit Grill
  • komplett vermietet
    Wohnzimmer
  • komplett vermietet
    Kamin im Wohnzimmer
  • komplett vermietet
    Schlafzimmer
  • komplett vermietet
    004
  • komplett vermietet
    Küche
  • komplett vermietet
    alle Bäder neu
  • komplett vermietet
    Einliegerwohnung 1 Zi. 50m€
  • komplett vermietet
    Bad mit Dusche zur Einliegerwohnung 50m²
  • komplett vermietet
    Öl-Zentralheizung
  • komplett vermietet
    neue Öltanks
  • komplett vermietet
    Warmwasserspeicher 1
  • komplett vermietet
    Warmwasserspeicher 2
  • komplett vermietet
    getrennte Stromversorgung für alle Mieteinheiten (5)
  • komplett vermietet
    Wasserversorgung
Ansicht Frontseite
Hausfront
Hausrückseite
seitl. Zufahrt zum Garten
Blick in den Garten
Gartenhaus mit Grill
Wohnzimmer
Kamin im Wohnzimmer
Schlafzimmer
004
Küche
alle Bäder neu
Einliegerwohnung 1 Zi. 50m€
Bad mit Dusche zur Einliegerwohnung 50m²
Öl-Zentralheizung
neue Öltanks
Warmwasserspeicher 1
Warmwasserspeicher 2
getrennte Stromversorgung für alle Mieteinheiten (5)
Wasserversorgung
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Saarstraße 41
DE-55765 Birkenfeld / Nahe
Birkenfeld
Rheinland-Pfalz
Gebiet:
Ortslage
Preis:
375.000 €
Wohnfläche ca.:
510 m²
Grundstück ca.:
311 m²
Zimmeranzahl:
14
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Mehrfamilienhaus
Etagenanzahl:
4
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
5% zzgl. der ges. MwSt.
Nutzfläche ca.:
115 m²
Bad:
Wanne
Anzahl Schlafzimmer:
5
Anzahl Badezimmer:
5
Terrasse:
1
Einliegerwohnung:
ja
Garten:
ja
Dachboden:
ja
Kamin:
ja
Keller:
voll unterkellert
vermietet:
ja
Umgebung:
Krankenhaus
Anzahl der Parkflächen:
3 x Außenstellplatz
Möbliert:
nein
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2015
Qualität der Ausstattung:
gehoben
Baujahr:
1964
Bauphase:
Haus fertig gestellt
Mieteinnahmen p.a.:
25.200 €
Verfügbar ab:
sofort
Bodenbelag:
Fliesen
Zustand:
vollständig renoviert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Energieeffizienz-Klasse:
D
Endenergiebedarf:
92 kWh/(m2*a)
Baujahr laut Energieausweis:
2000
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
neu in der Vermittlung, Text folgt
Ausstattung/Zubehör:
neu in der Vermittlung, Text folgt
Lage Haus/Grundstück:


Birkenfeld mit ca. 7000 Einwohnern liegt im Nahegebiet – nördlich des Flusses – am Rande des Naturparks Saar-Hunsrück.

Bis 2014 war Birkenfeld ein bedeutender Militärstandort der Amerikaner und danach für die Bundeswehr. Die 2. Luftwaffendivision hatte ihren Sitz in der Heinrich-Hertz-Kaserne. In Verbindung mit dem Kommandobunker Börfink war Birkenfeld bis 2002 ein wichtiger NATO-Standort. Während der Flüchtlingskrise in Europa 2015 wurden in der Heinrich-Hertz-Kaserne 1.100 Flüchtlinge untergebracht.[3]

Inzwischen siedelten sich 60 chinesische Unternehmungen in den ehemaligen amerikanischen Kasernen an und betrachten diesen in Europa zentral gelegenen Standort als optimale Basis für eine europaweite wirtschaftliche Tätigkeit. Durch den Nachzug der Familien ist hier ein interessantes interkulturelles Zentrum mit großer Zukunftsperspektive entstanden.

Freizeit und Tourismus

Neben den historisch bedeutsamen Bauwerken der Stadt, dem Landesmuseum Birkenfeld und dem Maler-Zang-Haus bietet die Landschaft des Mittelgebirgsraumes zwischen Hunsrück und Nahe Aktivitäts- und Erholungsmöglichkeiten.

Wanderwege
Der überregional verlaufende Nahe-Höhenweg streift die Stadt Birkenfeld. Der Sironaweg, der entlang einer Vielzahl keltisch-römischer Funde führte, ist nicht mehr als durchgehender Wanderweg ausgeschildert. Die einzelnen Stationen können jedoch besichtigt werden. Mit dem Premiumwanderweg Nohener Nahe-Schleife verläuft eine der 111 Traumschleifen des Saar-Hunsrück-Steiges rund fünf Kilometer von Birkenfeld entfernt entlang der Nahe.

Fahrradwege
Der etwa 120 Kilometer lange Nahe-Radweg und die Rheinland-Pfalz-Route verlaufen unmittelbar durch das Zentrum der Stadt. Sie werden ergänzt durch drei lokale Rundradtouren, R1, R2 und R3 mit einer Gesamtlänge von knapp 80 Kilometern.

Wirtschaft und Infrastruktur
Die Wirtschaft der Stadt ist hauptsächlich durch kleinere und mittlere Betriebe geprägt. Durch die Geschichte als Residenz- und Verwaltungsstadt, hat eine größere industrielle Entwicklung in Birkenfeld nicht stattgefunden.

Die Elisabeth-Stiftung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist mit dem Krankenhaus, dem Berufsförderungswerk Birkenfeld, privaten Fachschulen, Maßnahmen für Jugendliche sowie einem Altenheim mit über 600 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber.

Auch die Stefan-Morsch-Stiftung hat ihren Sitz in Birkenfeld.

Auf dem Gelände des ehemaligen Bahnhofs ist in den 1990ern ein Existenzgründerzentrum (BIG-Center) errichtet worden.

Verkehr

Straßennetz
An das Fernstraßennetz ist Birkenfeld durch die Bundesstraßen 41 (Ost-West-Verbindung: Mainz nach Saarbrücken) und 269 (Bernkastel-Kues nach Saarlouis), sowie die Autobahn 62 gut angeschlossen. Diese Autobahn ist zugleich auch die wichtigste Nord-Süd Verbindung und stellt die Verbindung nach Trier bzw. Kaiserslautern her.

Ferner ist über die B 269 die Hunsrückhöhenstraße (B 327) und damit der Flughafen Hahn schnell erreichbar (48 km).

Birkenfeld wird von der Regio-Linie 330 Idar-Oberstein – Oberbrombach – Birkenfeld Talweiherplatz stündlich, am Wochenende zweistündlich, angefahren.

Schienennetz
Durch den fünf Kilometer entfernten Bahnhof Neubrücke ist Birkenfeld an die Nahetalbahn von Saarbrücken nach Frankfurt am Main angebunden. So ist man in 45 Minuten in Saarbrücken und in weniger als zwei Stunden in Frankfurt.

Das früher nach Birkenfeld führende Endgleis (Birkenfelder Eisenbahn) wurde stillgelegt und ist heute ein Radweg.

Bildungseinrichtungen

Seit 1996 ist auf der Fläche eines ehemaligen US-Militärlazaretts, in der Nachbargemeinde Hoppstädten-Weiersbach, ein Fachhochschulstandort etabliert worden. Der Umwelt-Campus Birkenfeld trägt, als Standort der Hochschule Trier, verstärkt zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region Birkenfeld bei.

Für schulpflichtige Kinder gibt es ein breites Angebot. Die Grundschule sowie die Regionale Schule seit 2003 auch als Ganztagsschule.

Grundschule
Realschule plus
Gymnasium Birkenfeld
Förderschule Schwerpunkt Lernen

Überregionale Bedeutung hat die Elisabeth-Stiftung mit spezifischen Qualifizierungsangeboten für Menschen mit (körperlichen und psychischen) Behinderungen sowie privaten Fachschulen. Die Absolventen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland.

Freizeit- und Sportanlagen
An Freizeit- und Sportanlagen gibt es u. a. ein beheiztes Freibad, das Stadion am Berg, mehrere Sporthallen, einen Tierpark, zwei Büchereien, eine Fachbibliothek und das Jugendzentrum. Im Jahr 2000 wurde am Jugendzentrum eine Skate-Anlage errichtet, die 2005 zu einer Fun-Box, einer Quarter, einer Ramp und einem Hindernis ausgebaut wurde.

Sonstiges:
neu in der Vermittlung, Text folgt
Provision:
Bei An- und Verkauf von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten errechnet sich die Provision aus dem erzielten Gesamtkaufpreis und aus allem damit in Verbindung stehenden Nebenleistungen und beträgt vom Käufer 5% zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sollte die Provisionssumme, bei geringwertigen Immobilien, nicht die Höhe von mindestens 3.750,-€ erreichen, gilt als Mindestprovision 3.750,-€ inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer als vereinbart.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Angaben beruhen ausschließlich auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann von HAAS-Consulting keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden.

Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind ausdrücklich vorbehalten.

Bemerkung:

Im Regelfall führen wir Immobilien-Besichtigungen mit Kaufinteressenten als Einzeltermine durch.

Bei sehr stark nachgefragten Immobilien kann es im Einzelfall vorkommen, dass wir Besichtigungstermine mit 2, in Ausnahmefällen mit maximal 3 Interessenten gleichzeitig vereinbaren müssen, da wir sonst unserer Verpflichtung allen „Verkäufern“ gegenüber nicht mehr nachkommen können.

Sollten Sie generell einen Einzeltermin wünschen, bitten wir Sie uns diesen Wunsch mitzuteilen. Wir geben zu bedenken, dass damit aber Ihre Kaufchancen erheblich eingeschränkt werden, weil Sie dann nicht bei den ersten Besichtigungen zugegen sind. Aus den ersten Besichtigungen mit ca. 10 Kaufinteressenten resultiert meistens schon ein Verkauf der Immobilie.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin.

Durch die weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie Ihre Kenntnisnahme unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen und Ihr Einverständnis. Die Regelungen zur Widerrufsbelehrung haben Sie eingesehen.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Sparkasse, Sparda Bank, DSL-Bank, Deutschen Bank und anderen Banken im ges. Gebiet von Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Auch bei der Beantragung von Fördermitteln sind wir Ihnen gerne behilflich.

Ihr Ansprechpartner
 


HAAS-Consulting
Telefon: 06785 - 2 490 626

Zurück zur Übersicht